Corona und die Sfakia

Please read this before using the forum! / Bitte vor Benutzung des Forums lesen.
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona und die Sfakia

Beitrag von kokkinos vrachos »

The whole country closes until 30/11.

The new measures

- The main difference between the lockdown of November and that of spring, is that (as in Thessaloniki) kindergartens, special education schools and primary schools will remain open, since the students of the Gymnasium and Lyceum are at an age where they can stay home alone for distance learning without the need for special parental leave.

- As in the spring, citizens will again be required to send SMS with six acceptable reasons for moving, to 13033.

- Supermarkets, food distribution, health facilities and pharmacies will remain open to the private sector. There are also expected to be restrictions on flights, especially from abroad.

- In addition to the catering, as News 24/7 points out, the retail trade will also be closed, while the intermediate period of the discounts had just begun. Of course, there will be mask use on all movements.

Lockdown: Λουκέτο τριών εβδομάδων, εξ αποστάσεως Γυμνάσια και Λύκεια - Επιστρέφει το SMS
https://flashnews.gr/post/442462/korono ... s-apofashs

Ta Leme, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Neuer Lockdown für Griechenland vom 7.11. - 30.11.2020

Beitrag von kokkinos vrachos »

Moin und Kalimera, bei der Einreise nach Griechenland muss ab Montag (9.11.) ein negativer Covid-19-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorgelegt werden. Auch bei der Ausreise von Griechenland nach Deutschland muß man sich registrieren.

Spiegel online Schreibt:

Reiserückkehrer sollen sich ab Sonntag online registrieren

"Rückkehrer aus den Risikogebieten müssen derzeit bis zu 14 Tage in Quarantäne, können sich aber durch einen negativen Test davon vorzeitig befreien lassen. Ab Sonntag müssen sie sich zudem vor der Rückreise nach Deutschland online registrieren.

Die Seite www.einreiseanmeldung.de soll dann weltweit abrufbar sein, wie die Bundesministerien für Gesundheit und Inneres mitteilten. Die neue Seite ersetzt die bisherigen Aussteigekarten in Papierform, die in Flugzeugen ausgegeben wurden.

Die Informationen gehen an die Gesundheitsämter am Zielort des Reisenden. So sollen sie kontrollieren können, ob jemand die Quarantänepflicht einhält. Die Daten werden nach offiziellen Angaben verschlüsselt und nur dem zuständigen Gesundheitsamt zugänglich gemacht. 14 Tage nach der Einreise sollen sie automatisch wieder gelöscht werden."


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 3f#ref=rss

Kreta gehört aktuell nicht zu den Risokgebieten.
Attika, Zentralmakedonien, Ostmakedonien und Thrakien, Epirus und Thessalien gehören zu den Risikogebieten in Griechenland.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... e_neu.html

kaló Savvatokýriako, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona und die Sfakia

Beitrag von kokkinos vrachos »

Moin und Kalimera, heute beginnen die Impfungen auf Kreta. Zuerst werden Ärzte und Krankenpflegepersonal der Intensivpflege geimpft.

10.000 Dosen hat kreta bekommen.

Ξεκίνησε ο εφοδιασμός των Νοσοκομείων της Κρήτης με τα εμβόλια (φωτο - βίντεο)
https://flashnews.gr/post/448290/ksekin ... bolia-fwto

Kalí Chroniá, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona und die Sfakia

Beitrag von kokkinos vrachos »

Moin, nach dem Bezirk Lassithi, ist nun auch der Bezirk Rethymnon von Grün auf Rot gesetzt wurden.

In der Präfektur Rethymnon fanden bis jetzt die wenigsten Impfungen aller Präfekturen auf Kreta statt.

Insgesamt wurden auf der ganzen Insel 21.994 Impfungen durchgeführt, davon 5.973 in Chania, 2.469 in Rethymno, 9.615 in Heraklion und 3.937 in Lassithi.

Von den Gesamtimpfungen auf Kreta in der Präfektur Rethymnon wurden 11,2% der Gesamtimpfungen auf der Insel geimpft, während in Lassithi 17,9% der insgesamt 21.994 Impfungen durchgeführt wurden. In Chania wurden 27,2% geimpft, während in Heraklion 43,7% der Gesamtzahl der Impfstoffe geimpft wurden, da dies die beiden größten Präfekturen Kretas sind. In der Präfektur Lassithi wurden jedoch mehr Menschen geimpft, obwohl die Bevölkerung kleiner ist als in der Präfektur Rethymnon.

https://www.neakriti.gr/article/ellada- ... nea-metra/

https://flashnews.gr/post/451395/anhsyx ... -korwno-oy

Ab heute (Samstag 16.2.) gilt im Bezirk Rethymno eine Ausgangssperre von 18 bis 5 Uhr.

https://flashnews.gr/post/451604/analyt ... eio-krhths

kaló Savvatokýriako, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona und die Sfakia

Beitrag von kokkinos vrachos »

Moin und Kalimera, laut dem National Genomic Surveillance Network für SARS-CoV-2-Mutationen wurden bisher auf Kreta 184 Fälle einer Coronavirus-Mutante identifiziert.

Davon befanden sich 162 in der Präfektur Lassithi und 22 in der Präfektur Heraklion.

Ta Leme, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
kokkinos vrachos
Beiträge: 243
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona und die Sfakia

Beitrag von kokkinos vrachos »

Greece Adds ‘Dark Red’ Level to Covid-19 Risk Map

https://news.gtp.gr/2021/02/19/greece-a ... -risk-map/

schönes Wochenende, kv
„Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis
Antworten

Zurück zu „Overview / Allgemeines“