Temperaturen July-August

Questions, Miscellaneous and News about the White Mountains / Allgemeines und Fragen sowie Neuigkeiten zu den Weißen Bergen
Antworten
Tours
Beiträge: 65
Registriert: 29. Juli 2014, 21:33

Temperaturen July-August

Beitrag von Tours »

Hallo ins Forum,

wer hat Erfahrung mit den Sommertemperaturen in den Levka-Ori? Auf was muss sich Nachts aber auch tagsüber eingestellt werden?
Wer von euch ist denn schon im July und/oder August da oben unterwegs gewesen?

Auf Rückmeldungen freue ich mich.

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 918
Registriert: 1. Januar 1970, 02:00
Wohnort: Stuttgart / Deutschland/Germany

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von admin »

Hallo Andreas,

im Juli war ich schon unterwegs. Ganz oben ist es meiner Ansicht nach gut erträglich. Ggfs. muss man sich eben unter dem Tag etwas zurückziehen und hauptsächlich vormittags und spätnachmittags sowie abends aktiv werden. Unten wird es schon ganz schön warm - aber oft ist es auch so, dass der Juni sehr warm ist und danach ein regelmäßiger Wind geht, so dass es nicht noch deutlich wärmer wird...

Viele Grüße
Simon

Benutzeravatar
MichPaule
Beiträge: 288
Registriert: 15. Oktober 2013, 13:58
Wohnort: In Ulm, um Ulm und um Ulm herum
Kontaktdaten:

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von MichPaule »

Hallo Andreas,
Juli und August sind meine liebsten Monate für Wanderungen in den Levka Ori.
Tagsüber je nach Höhe 15-20°C, nachts 5-10°C.
Ich richte mich nach: https://www.mountain-forecast.com/peaks ... casts/2452
Der kurzfristige Trend ist erstaunlich genau.
Wichtig ist ein sehr guter Sonnenschutz und viel Wasser. Durch die Höhe und den Wind wird der Körper sehr belastet.
Viele Grüße
Michael

Tours
Beiträge: 65
Registriert: 29. Juli 2014, 21:33

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von Tours »

Hallo Simon und Michael,

vielen Dank für die Rückmeldungen.
Gerade die Nachttemperaturen sind natürlich wichtig. Und da es tagsüber keinen Schatten gibt, zumindest eher sehr wenig, ist auch das sicher zu beachten.
Die Küste kenne ich sowohl im July wie auch späten August. In den Bergen war ich jedoch noch nicht in dieser Zeit.
Zur Wassersituation gibt es sicher wenig Infos hier, denn es war ja wohl niemand dort in den letzten Wochen...
Das wird sich zeigen.
@Michael
Mountain-Forecast.com kenne ich und finde die Vorhersagen auch sehr gut und meist stimmig.

Vielen Dank.
Andreas

kokkinos vrachos
Beiträge: 201
Registriert: 5. September 2013, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von kokkinos vrachos »

MichPaule hat geschrieben:
15. Juni 2020, 09:26

Tagsüber je nach Höhe 15-20°C, nachts 5-10°C.

Viele Grüße
Michael
Moin und Kalispera Michael, nachts 5-10°C. im Juli/August denke ich, ist die Temperatur über 2.000m. Zwischen 1.000 -1.5000m ist es sicherlich nachts wärmer als 5-10°C., wenn es an der Küste 35C-40C hat. Man sagt doch grob, dass die Tagestemperatur in Anopolis tagsüber 5C weniger ist als unten an der Küste in Chora Sfakion.

Ich hatte letztes Jahr im Mai auf der Nida Hochebene gezeltet und hatte 12C-15C in der Nacht. Tagsüber waren es fast 30C. Man sagt, dass man von der Tagestemperatur in Ammoudhari 7C abzieht, dann hat man die Temperatur für die Nacht.

kalí evdomáda, kv
„Ich hoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.“
Nikos Kazantzakis

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 918
Registriert: 1. Januar 1970, 02:00
Wohnort: Stuttgart / Deutschland/Germany

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von admin »

Hallo Andreas,
meines Wissens nach war es ein normaler Winter, also sollte es Wasser geben. Von Kanavonero habe ich heute bei Facebook vom EOS Chania Fotos gesehen - da floss es. Von daher gehe ich mal davon aus, dass auch die anderen laufen...
Viele Grüße
Simon

Tours
Beiträge: 65
Registriert: 29. Juli 2014, 21:33

Re: Temperaturen July-August

Beitrag von Tours »

Hallo Simon,

danke für die Info.
Soweit ich den Winter von hier aus verfolgen konnte, sah es mit Schnee und Regen ja durchaus gut aus. Mehr wird sich dann wohl (wie immer) vor Ort zeigen.
Eigentlich müssten ja bei den Zisternen zu merken sein, dass bisher keine Touristen/Wanderer auf der Insel waren. Ich bin da echt mal gespannt.

Grüße,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Levka Ori“